Familienalltag

Unser Osterfest 2017 in Bildern

Ostern - Osternest

Das Osterwochenende geht zuende. So ein Feiertagsmarathon ist immer anstrengend, aber auch toll, weil die Familie im Vordergrund steht. Die Familie kommt zusammen und das Highlight ist sicherlich die Ostereiersuche. Wie unser Wochenende so verlaufen ist, habe ich für euch einmal zusammengefasst.

Ostern - Frohe Ostern

 

Karfreitag

Mit dem Karfreitag wussten wir nicht wirklich etwas anzufangen. Da ich am Nachmittag arbeiten musste, hatten wir nicht wirklich viel Zeit. Ganz spontan entschieden wir uns deshalb nach dem Frühstück ins Kino zu gehen. In die Mittagsvorstellung von „Die Häschenschule“. Junior war ganz aufgeregt ihm gefiel der Film ganz gut. Nur vor den Füchsen, die den Osterhasen das Goldene Ei stehlen wollten, hatte er etwas Angst. Aber wir haben ihm dann erklärt, dass die Osterhasen am Ende gewinnen werden und das fand er ganz toll. Am Nachmittag fuhr ich dann zum Arbeiten und die Männer hatten Spaß zuhause ohne mich.

Ostern - Osterblumen

Ostern - Kino - Die Häschenschule

 

Karsamstag

Am Samstag waren wir beim Opa zum Essen eingeladen. Es gab Rouladen mit Klößen und Blaukraut. War super lecker und nach dem Essen durfte Junior im Garten vor dem Haus schon mal nach dem Opa-Osternest suchen. Eigentlich hätte das Essen besser als Abendessen gepasst, doch Papa und ich hatten an diesem Samstag noch was vor.

Ostern - Ostereier suchen

Ostern - Schokoladenosterhasen

Denn zu meinem Geburtstag habe ich von von Papa schon vor Monaten zwei Karten für „Falco – Das Musical“ geschenkt bekommen. Und die Vorstellung war an diesem Samstag in der Meistersingerhalle in Nürnberg. Die Oma spielte den Babysitter und vor der Vorstellung gingen wir noch Cocktails trinken. Der Abend hat sehr viel Spaß gemacht und es war toll mit Papa mal wieder einen Abend allein zu verbringen. Die Show war dann auch super. Es war nur wieder sehr witzig zu sehen, dass das fränkische Publikum ein wenig schwierig ist. Denn die Leute brauchen immer etwas Zeit, um aufzutauen. Super Musical mit super Musik und einem tollen Falco-Hauptdarsteller.

Ostern - Falco das Musical

 

Ostersonntag

Gleich nach dem Aufstehen hieß es bei uns, Ostereier suchen. Junior war ganz aufgeregt und konnte nicht mehr warten. Bereits am Vortag haben Papa und ich die Eier und Schokoladenhasen versteckt. Allerdings nur im Haus, denn das Wetter machte uns Sorgen. Unsere Verstecke erwiesen sich als wirklich gut und unser 4-Jähriger war eine ganze Zeit mit Suchen beschäftigt und hatte seinen Spaß.

Anschließend fuhren wir in die Stadt um mit der Familie zu Brunchen. Das Buffet ließ keine Wünsche offen und wir waren alle mehr als satt. Das Osterbrunchen ist bei uns schon eine kleine Tradition und wir machen das jedes Jahr.

Danach machten wir uns alle auf in den Erlanger Schlossgarten. Auch das ist schon Tradition, dass die Oma dort ihre Osternester für die Enkel versteckt. Also suchten fünf Kinder (und ein Baby) ihre Nester zwischen Blumen und Sträuchern.

Ostern - Osternest (2)

Anschließend machten wir noch einen Zwischenstop beim Erlanger Frühlingsfest auf dem Schlossplatz. Dort fuhr Junior ein paar Runden Karussell und Papa eine Runde im Autosscooter. So hatte jeder seinen Spaß bis wir erschöpft wieder zuhause ankamen. Den Rest des Sonntags verbrachten wir auf dem Sofa. Junior schaute noch die heutige „Sendung mit der Maus“, während ich ein Nickerchen machte. Ich war sooooo unglaublich müde.

 

Ostermontag

Auch an diesem Tag hieß es für mich arbeiten, während Papa und Junior sich einen schönen Tag machten. Das ist für mich immer richtig doof, aber wenn ich keinen Urlaub habe, heißt es eben arbeiten. Am Abend aßen wir alle gemeinsam zu Abend. Papa hat Gulasch gekocht. War sehr lecker. Und dann ließen wir unser Osterwochenende beim „Tatort“ ausklingen.

Und ihr so? Habt ihr bestimmte Osterrituale oder Abläufe?

 

Liebe Grüße
Anke

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar