Familienalltag

#12von12 im Juni 2017

Heute ist mein freier Tag. Nachdem letzte Woche der Kindergarten geschlossen hatte und Junior zu Hause war, habe ich mich richtig auf den heutigen Tag gefreut. Endlich mal wieder Zeit zum Schreiben und Sachen erledigen – und das alles ohne Kind. Juhu! Bei der ganzen Euphorie habe ich fast vergessen, dass heute ja wieder der zwölfte des Monats ist. Also höchste Zeit ein paar Fotos zu knipsen für die Aktion #12von12 von Draußen nur Kännchen.

 

09.13 Uhr
Das erste Foto des Tages. Ich habe gestern alle vorhandenen Nationaltrikots unserer Familie gewaschen und die waren bereits trocken. Und natürlich läuft schon wieder die nächste Waschladung.

12von12 - Juni - Trikot Fußball

 

09:58 Uhr
Wenn Mann und Kind aus dem Haus sind, ist Zeit zum Aufräumen. Alle Spielsachen in die Schubläden und Schränke und mal kräftig durchsaugen. Dabei nutze ich die Gelegenheit und lasse gleich mal kaputtes Spielzeug verschwinden.

Velux - Kinderzimmereinrichtung - Insketenschutz (3)

 

10:10 Uhr
Danach habe ich einen Blogbeitrag geschrieben, Bilder bearbeitet und jede Menge Mails beantwortet.

12von12 - Juni - Arbeiten

 

11:03 Uhr
Ich bin kein großer Frühstücker. Deshalb fällt bei mir das Frühstück meistens aus und ich gehe direkt zum Mittagessen über. So auch heute. Und weil der Hunger heute schon recht früh groß war, machte ich mir bereits gegen 11 Uhr meine geliebten Gnocchi.

12von12 - Juni - Mittagessen - Gnocci

 

13:11 Uhr
Ein Arzttermin stand heute auch noch auf meinem Plan. Ich musste nicht lange warten und war binnen einer halben Stunde wieder draußen.

12von12 - Juni - Arztbesuch

 

13:48 Uhr
Und weil ich schon mal hier war, nutzte ich die Gelegenheit zum Einkaufen.

12von12 - Juni - Einkaufen

 

15:20 Uhr
Am Nachmittag habe ich Junior vom Kindergarten abgeholt. Heute morgen war es schwer, ihn für den ersten Tag nach den Ferien begeistern zu können. Doch als ich ihn abholte, plapperte er wie ein Wasserfall und er fand den Tag super. Als Belohnung habe ich ihm das Lego Magazin mitgebracht. Er freute sich riesig darüber. Und anschließend sind wir dann zur Feier des Tages noch zur Eisdiele gegangen. Eine Kugel für jeden.

12von12 - Juni - Lego Magazin

 

15:56 Uhr
Anschließend sind wir nach Hause gefahren.

12von12 - Juni - Kindergarten abholen

 

16:25 Uhr
Zuhause haben wir erst einmal ausführlich das Lego Magazin durchgelesen und das mitgelieferte Lego-Männchen zusammengebaut. Ein Bauarbeiter. Natürlich mussten wir dann Baustelle spielen. Danach gingen wir raus und Junior flitzte mit dem Laufrad durch die Gegend. Er war natürlich so schnell, dass mein Handy ihn gar nicht erwischen konnte.

12von12 - Juni - Roller fahren

 

18.05 Uhr
Als Papa dann nach Hause kam, kam auch er in den Genuss, Baustelle zu spielen. Während die beiden Männer beschäftigt waren, …

12von12 - Juni - Lego spielen

 

18.06 Uhr
… bemerkte ich, dass ein Vogel auf meine Wäsche geschissen hat. Der Wäscheständer stand den ganzen Tag auf der Wiese im Garten. Große Klasse ;-( Also gleich noch mal in die Waschmaschine damit.

12von12 - Juni - Vogelkacke auf Wäsche

 

19:06 Uhr
Zum Abendessen haben wir heute nicht groß aufgetischt. Wir hatten vom Wochenende noch Bratwürste übrig. Dafür hat Papa noch schnell den Grill angeschmissen und ich hab zusätzlich noch ein paar Fischstäbchen in der Pfanne gebrutzelt. Den Rest Melone dazu und fertig war unser Abendessen. Ich hatte keinen großen Hunger und Junior ist Fischstäbchen nie abgeneigt.

12von12 - Juni - Abendessen

 

Anschließend spielten wir noch einmal Baustelle und dann hieß es Schlafanzug anziehen und Zähneputzen für Junior. Heute war das mit dem ins Bett bringen nicht ganz so einfach. Ging nicht ohne Tränen. Und was habt ihr heute alles gemacht?

Liebe Grüße
Anke

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten
    Frau Sandkuchen
    13. Juni 2017 at 7:58

    Eine Waschladung Nationaltrikots klingt irgendwie absurd – als völlig familiennormal. 😂😂😂

  • Hinterlasse einen Kommentar