Rezepte

Die leckersten Kokos-Nussecken der Welt!

Früher war ich kein großer Fan von Nussecken. Mir war das Gebäck immer etwas zu trocken und hart. Das änderte sich erst als mir eine Freundin vor ein paar Jahren das ultimative Rezept für super leckere Nussecken verriet. Seitdem dürfen Kokos-Nussecken in der Weihnachtszeit bei uns nicht fehlen. Ich hab ja nicht sehr viel Zeit (und Lust) zu backen, doch Nussecken gehen immer. So auch dieses Jahr. Damit ihr ebenfalls die leckersten Nussecken der Welt nachbacken könnt, habe ich das Rezept für euch heute aufgeschrieben. Viele, viele Kalorien, aber dafür schmecken sie auch so unglaublich lecker! Viel Spaß beim Backen und Essen.

 

Zutaten für die Kokos-Nussecken

Für den Teig:
300 g Mehl
100g Zucker
125 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Ei

Für den Belag:
200 g Butter
200 g Zucker
200 g Kokosraspeln
200 g gemahlene Haselnüsse
1 Päckchen Vanillezucker
5 EL Wasser

Und sonst noch:
Orangen- oder Aprikosenmarmelade
Schokoladenglasur

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, ein Ei, Vanillezucker vermengen. Die weiche Butter dazugeben und alles zu einem glatten Mürbeteig kneten. Die Teigkugel im Kühlschrank etwas ruhen lassen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Anschließend den Zucker, Wasser und Vanillezucker in die geschmolzene Butter geben und umrühren.
  3. Die Kokosraspeln und die gemahlenen Haselnüsse in die Buttermasse geben und alles vermengen.
  4. Den Mürbeteig auf ein gefettetes Backblech oder Backpapier ausrollen und mit der Marmelade bestreichen.
  5. Darüber dann die Kokos-Nuss-Buttermasse geben und etwas abkühlen lassen.
  6. Im Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen.
  7. Nach dem Backen unbedingt komplett auskühlen lassen und erst danach die einzelnen Nussecken mit einem scharfen Messer in Ecken bzw. Stücke schneiden.
  8. Nussecken mit der Schokoladenglasur verzieren.
  9. Fertig!

Liebe Grüße
Anke

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar