Gedanken

Liebeserklärung an meinen Vierjährigen

2017-01-22 - Spaziergang (4)

Meine kleine Maus

Nur noch wenige Tage, dann feierst du deinen 4. Geburtstag. Ich kann es kaum glauben. Vier Jahre wirst Du schon alt. Nun bist du definitiv kein Baby mehr, sondern ein großer Junge! Mein großer Junge!

Als wir Dich damals vor vier Jahren aus dem Krankenhaus stolz und auch etwas unsicher nach Hause trugen, war ab diesem Moment nichts mehr wie vorher. Ich war jetzt eine Mama und alles drehte sich um Dich. Du warst so klein, so zerbrechlich und so süß. Dass ein so winziger Mensch mein Leben so umkrempeln würde, hatte ich nicht für möglich gehalten. Du hast in meinen Armen geschlafen und ich habe Dich angesehen. Was gibt es schöneres als ein schlafendes Kind? Mein Kind?

Seit Du da bist, hälst Du mich mit Deinem sonnigen Gemüt, Deiner großen Neugier und Deiner unbändigen Energie auf Trab. Du bist wunderbar so wie Du bist und ich liebe Dich von ganzem Herzen, mein Schatz. Ich wünsche mir für Dich, dass Du Dir dein offenes und neugieriges Wesen bewarst. Ohne Deine hunderte von Kinderfragen, wüsste ich bis heute nicht den Unterschied zwischen Löffel- und Schaufelbagger. Ich habe von Dir eine Menge gelernt und ich lerne immer noch jeden Tag dazu. Du bist ein Kind, das alles aufsaugt, nie genug bekommt. Es kann Dir nicht schnell genug gehen. Immer höher, schneller, weiter! Du bist ein Energiebündel. Du hast es schon immer besonders eilig gehabt. 10 Tage vor dem errechneten Geburtstermin, wolltest Du die Welt schon entdecken. Bereits an Deinem ersten Geburtstag flitztest Du durch unsere Wohnung. Seit Du das Laufen für Dich entdeckt hast, bist Du nicht mehr zu bremsen. Und jetzt mit vier Jahren weißt Du schon so viel, kannst zählen, die Buchstaben erkennen und sogar Deinen Namen schreiben malen. Ich bin so stolz auf Dich.

Jetzt sehe ich Dich an. Da steht dieser tolle Junge mit dem frechen Grinsen im Gesicht. Vier Jahre sind wir drei nun schon eine Familie. Und ich denke: Womit haben wir so ein tolles Kind verdient? Und ich bin jeden Tag bemüht, die beste Mama für Dich zu sein, die ich sein kann. Schön, dass es Dich gibt.

Ich liebe Dich,
meine kleine, große Maus.

Deine Mama

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten
    Lena
    16. Februar 2017 at 21:18

    ganz zauberhaft geschrieben liebe Anke! <3

  • Antworten
    Wiebke (Verflixter Alltag)
    27. Februar 2017 at 11:11

    <3 Wunderschön! Ich finde es wichtig solche Momente festzuhalten, sie gehen doch viel zu schnell vorbei!!!
    Schön auch, dass Du bei meiner Blogparade mit machst. Wäre auch prima, wenn Du darauf noch verweist, vielleicht finden sich dann noch ein paar Blogger ein 😉
    LG Wiebke

  • Antworten
    Tina
    9. März 2017 at 18:17

    Liebe Anke, so ein wundervoller Text! Ich finde du schreibst wunderschön und ich werde dir gleich mal folgen! Schön, wenn man sich so über FB findet. Wir sind übrigens fast gleichalt! Liebe Grüße, Tina

  • Hinterlasse einen Kommentar