Empfehlungen & Tipps

Hörtipp für Kindergartenkinder: Die Fuchsbande

Jeder hat ja seine persönlichen Vorsätze für das neue Jahr. Ich habe mir – was den Blog angeht – vorgenommen, euch in Zukunft mehr an meiner Leidenschaft, den Hörspielen bzw. Hörbüchern, teilhaben zu lassen. Denn Geschichten hören ist was Wunderbares, etwas Magisches. Ich stelle euch deshalb in loser Reihenfolge ein paar Kinderhörspiele vor, die ich absolut empfehlen kann und die Junior selbst gerne hört. Wir hören wirklich gern und oft Hörspiele und auch Junior ist auch schon auf den Geschmack gekommen und hört sehr gerne Hörspiele beim Spielen oder zum Einschlafen als Gutenachtgeschichte.

Für alle Kindergartenkinder: DIE FUCHSBANDE

Heute stelle ich euch die Hörspielreihe Die Fuchsbande vor. Diese erscheint beim Hörspiellabel EUROPA und richtet sich vor allem an die kleinen Hörer im Kindergartenalter. Erzählt werden die Abenteuer der Fuchsbande, die in jeder Folge einen kniffeligen, aber immer kindgerechten Fall zu lösen haben. Die Fuchsbande besteht aus den drei Kindergartenfreunden Niklas, Nele und Till, die mit ihren Familien alle in Neukreißelstadt, genauer gesagt in einem mehrstöckigen Haus in der Runden Straße Nr. 5 wohnen. Niklas ist sechs Jahre, Nele ist fünf und Till ist mit seinen vier Jahren der Kleinste im Bunde. Bei ihren Abenteuern werden die Kinder fast immer von der zahmen Füchsin Fritzi begleitet. Daher auch der Name Die Fuchsbande.

Wer hat das neue Klettergerüst über und über mit Ketchup bekleckert? Wer hat die Nikolaus-Stiefel geklaut und warum ist das Essen im Kindergarten komplett gelb? Alle Fälle der Fuchsbande ereignen sich im direkten Umfeld der Kinder, also zuhause oder im Kindergarten. Und so sind es die kleinen Geheimnisse des Alltags, die diese Serie so liebenswert machen. Ihre Fälle lösen die drei Jungdetektive vor allem mit kindlicher Neugier und einer genauen Beobachtungsgabe. Mit Hilfe ihres Notizbuches und den fünf W-Fragen (Was? Wo? Wann? Wer? Warum?) kommen sie der Lösung näher und als Hörer ist man natürlich zum Mitraten angehalten.

Um die Serie glaubhafter und realistischer zu gestalten, wurden sogar Tonaufnahmen in einem Berliner Kindergarten gemacht. Die Kindergartenatmosphäre mit all ihren Geräuschen ist also echt. Und sogar die Laute von Fuchsdame Fritzi sind die eines echten Fuchses. Hört mal genau hin.

Meine Erwachsenenmeinung zur Hörspielserie

Mir als Mutter gefällt an dieser Kinderhörspielserie besonders, dass hier wirklich Alltagsprobleme gelöst werden und keine konstruierten und übernatürlichen Situationen dargestellt werden. Alle Fälle könnten sich wirklich so auch in unserem Viertel und in unserem Kindergarten ereignen. Die Geschichten sind einfach und leicht nachzuvollziehen und genau richtig für alle Kinder ab 3 oder 4 Jahren. Sprecher und Geräusche runden das vollkommene Klangbild ab und genau deshalb kann ich Die Fuchsbande absolut an euch weiterempfehlen.

Die Kindermeinung zur Hörspielserie

Da ja vor allem Junior die Abenteuer der Fuchsbande hört, habe ich natürlich auch ihn um seine Meinung gebeten. Was er besonders mag, ist die Folge mit dem Apfeldieb (FAll 3: „Der verschwundene Apfel“) und die Füchsin Fritzi ist seine Lieblingsfigur. Und toll findet Junior auch, dass Nele aus der Serie genauso heißt wie die Tochter von Freunden von uns. Da zieht er die Paralele und freut sich. Ach ja, der Titelsong ist auch toll.

Welche Hörspiele hören eure Kinder im Vorschulalter am liebsten? Wir freuen uns über alle Tipps von euch.

www.meine-fuchsbande.de

Liebe Grüße und viel Spaß beim Hören
Anke

 

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

  • Antworten
    Julia
    7. Februar 2019 at 14:38

    Ahhhh! Die Fuchsbande ? haben wir als Tonie gekauft und sind sehr begeistert! Ich wusste gar nicht, dass es da auch schon mehrere Folgen gibt. Danke für den Tipp. Werden wir uns ganz sicher zulegen (ich sage übrigens WIR, weil ich gute Kinderhörspiele auch total liebe!) ansonsten sind hier Bibi & Tina Dauerbrenner!

    • Antworten
      Anke
      8. Februar 2019 at 10:12

      Bibi & Tina hört mein Sohn auch sehr gern. Hat ansonsten mit Pferden nicht viel am Hut, aber die Serie gefällt ihm sogar besser als Bibi Blocksberg allein.
      LG Anke

    Hinterlasse einen Kommentar