Familienalltag

#12von12 im Februar 2019

Hallo zu meinen heutigen #12von12 im Februar. Heute habe ich im laufe des Tages immer wieder mal das Handy gezückt und meinen Alltag in zwölf Fotos festgehalten.

 

Wie macht man ein Foto vom Haareföhnen, wenn man den Föhn in der Hand hat und gleichzeitig das Handy? Naja, irgendwie ist es mir dann doch irgendwie gelungen.

 

Wenn man morgens in die Küche kommt und die Küche sieht so aus, weil es mal wieder niemand geschafft hat, das Geschirr IN die Spülmaschine zu räumen, dann möchte man gleich wieder ins Bett.

 

Bei der Menge an Schuhen, ist es schwierig, die Richtigen zu finden. Aber Junior hat dann doch seine Winterstiefel gefunden.

 

Und vor der Haustür ist bereits der Frühling ausgebrochen.

 

Und dann geht es auch schon los in Richtung Kindergarten.

 

Manchmal setzt das Hirn total aus. Heute morgen, nachdem ich Junior im Kindergarten abgeliefert habe und wieder ins Auto gestiegen bin, habe ich wie verrückt meine Autoschlüssel gesucht. Wohlgemerkt, ich saß bereits im Auto. Ich muss also irgendwie hineingekommen sein. Doch das ist mir erst viel später aufgefallen. Die Schlüssel waren nicht in der Jackentasche, nicht in der Hosentasche. Nicht auffindbar. Ich wurde nervös. Bis ich merkte, dass der Schlüssel schon im Zündschloss steckte. Oh Mann … Und derzeit höre ich wieder mal die ganzen „Harry Potter“-Geschichten. Angefangen mit Buch eins. Wahrscheinlich bin ich erst im Jahr 2024 fertig mit Hören aller sieben Teile. Aber die Geschichte ist sooooo schön.

 

Auf Arbeit war heute nur noch der Loser-Parkplatz frei. Wenn man rückwärts einparkt, kann man nur durch die Beifahrertür aussteigen. Mein Frühsport sozusagen.

 

Auf Arbeit bekam ich dann eine wunderbare E-Mail auf mein Handy. Mein Buchvertrag ist eingetroffen. Und nun kann ich es euch auch ganz offiziell verraten: Ich schreibe ein Buch! Ich werde quasi eine richtige Buchautorin. Freu!!! Um was für ein Buchprojekt es sich genau handelt, werde ich euch hier auf dem Blog ganz bald verraten.

 

Wieder zu Hause freute ich mich auf Mann und Kind. Junior spielte bei meiner Ankunft gerade in seinem Zimmer. Da hab ich doch gleich mal mitgespielt.

 

Zum Abendessen gab es nur eine Kleinigkeit. Ein bisschen Dies und ein bisschen Das.

 

Kaum guckt man mal nicht hin, habe ich Junior doch glatt dabei ertappt, wie er im Küchenschrank nach Süßigkeiten sucht. Ich glaube, ich muss mir mal ein anderes Süßigkeitenlager suchen.

 

Und zu guter Letzt gibt es dann noch eine Gute-Nacht-Geschichte. Das haben wir wieder eingeführt, nachdem wir das Vorlesen am Abend ein wenig aus den Augen verloren hatten. Doch gemeinsam noch ein Buch anzuschauen oder vorzulesen ist einfach ein schönes Abendritual.

 

Noch mehr Fotos von #12von12 findet ihr wie immer auf Draußen nur Kännchen.

Liebe Grüße
Anke

 

 

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

  • Antworten
    Nadine Luck
    13. Februar 2019 at 8:40

    Liebe Anke, 1. streich bitte das „quasi“! Du wirst nicht nur quasi eine Autorin, sondern ganz echt! :-DD
    2. Der Tag, an dem Louis gefressen wurde – das haben wir auch. Bestes Buch <3

    • Antworten
      Anke
      13. Februar 2019 at 8:43

      Du bist ja süß! Ich glaub, ich lass das „quasi“ noch bis das Buch erschienen ist 😉
      LG Anke

  • Antworten
    Alicja
    13. Februar 2019 at 9:41

    Liebe Anke, herzlichen Glückwunsch zum Buch Vertrag! Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, worum es geht.
    Ganz liebe Grüße
    Alicja

    • Antworten
      Anke
      13. Februar 2019 at 11:25

      Ich werde das nochmal ausführlich in einem Blogbeitrag schreiben. Auch, um meine Gedanken dazu zu ordnen. Weil, ich bin ja wahnsinnig aufgeregt.
      LG Anke

  • Antworten
    Liebling, ich blogge - jetzt
    13. Februar 2019 at 12:57

    Wie spannend das alles klingt und mit dem Vertrag hast du mich echt neugierig gemacht 🙂

  • Antworten
    Karin
    13. Februar 2019 at 14:57

    Oh, wie aufregend! Bin schon ganz gespannt auf weitere Details zum Buch!

  • Antworten
    Nadja
    13. Februar 2019 at 21:31

    Ich bin auch schon ganz gespannt, über was du schreiben wirst! Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall 😚.

  • Hinterlasse einen Kommentar