Haus & Garten

Ein Insektenhotel für unseren Garten (#Verlosung)

ANZEIGE – Die Blumen blühen, die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und die Insekten summen durch die Luft. Es ist Sommer. Natürlich halten wir uns zu dieser Jahreszeit besonders viel im Garten auf. Am liebsten sitzen mein Mann und ich unter unserem Ahornbaum im Schatten und lassen es uns gut gehen, während Junior seine Leidenschaft für den Rasensprenger entdeckt hat. Bei den hochsommerlichen Temperaturen gibt es für ihn nichts Schöneres als durch den Wasserstrahl zu springen.

Wir wollten schon lange ein Insekten- oder Bienenhotel für unseren Garten. Unser Garten ist nicht besonders groß, aber für ein Holzhotel ist auch auf kleinsten Raum Platz. Es gibt ja in jedem Baumarkt diverse Insektenhotels und die Auswahl ist groß. Ein fertiges Hotel kaufen oder doch lieber selber bauen? Wir haben uns für die Zwischenlösung entschieden. Vom Holzspielwarenhersteller Eichhhorn gibt es ein Bienenhaus als Bausatz. Das ist genial, denn so hat man alle benötigten Teile sind im Set bereits enthalten und können nach Anleitung einfach zusammengebaut werden. Neben dem Bausatz werden auch Pinsel und Farben mitgeliefert. So kann man nach dem Zusammenbauen das Insektenhotel noch nach Lust und Laune bemalen und sich künstlerisch austoben.


Gemeinsam mit Junior habe ich mich an einem schönen Sonntagnachmittag an unser Bienen- bzw. Insektenhotel gemacht. Das Set ist ideal für etwas größere Kinder. Alles, was wir zum Aufbauen noch brauchten, waren Akkuschrauber oder Schraubenzieher. Und dann konnte es schon losgehen. Junior machte der Bau des Insektenhotels total Spaß und er war voller Eifer bei der Sache. Nach meinen Anweisungen, baute er fast allein (mit wenig Hilfe meinerseits) die Holzteile zusammen. Und mehr und mehr nahm das Hotel mehr und mehr Gestalt an.

Am Ende wurde unser Insektenhotel von Junior noch liebevoll angemalt. Bunt sollte es werden und bunt ist es geworden. Hoffentlich gefällt die Farbwahl auch den Bienen und Insekten, die demnächst hier hoffentlich einziehen.

Aber damit war das Hotel noch nicht fertig. Der Inhalt fehlte noch, denn dieser wird beim Bausatz nicht mitgeliefert und muss selbst gesammelt oder gekauft werden. Doch das ist gar kein Problem, denn passende Naturmaterialien sind im Wald und der Umgebung schnell gefunden. Junior bringt von Ausflügen und Spaziergängen ja immer irgendwelche Stöcke, Tannenzapfen und Steine mit nach Hause. Die Tannenzapfen haben wir in die untereste Abteilung des Hotels gesteckt. Im Baumarkt habe ich noch einen Bambusstab für ein paar Cent besorgt, den wir dann auf die passende Länge in viele kleine Teile zersägt haben. Papa hatte im Keller noch einen Rest Holz, in welches er Löcher bohrte. So war das Insekten- bzw. Bienenhotel sehr schnell eingerichtet. Viele unterschiedliche Möglichkeiten für die Tiere, sich zu verstecken.


Tipps rund um das Insektenhotel

  • Das Insektenhotel sollte an einem sonnigen Ort stehen. Insekten lieben Wärme. Die Wetterseiten eines Hauses, also Norden und Westen sind eher ungeeignet.
  • Das Hotel darf gern in der Nähe von Menschen stehen. Das stört die künftigen Bewohner überhaupt nicht.
  • Einen bestimmten Zeitpunkt oder eine spezielle Jahreszeit um ein Hotel aufzustellen, gibt es nicht. Insekten brauchen einen Unterschlupf im Winter für ihren Winterschlaf. Und im Frühjahr wird ein Zuhause für die Aufzucht des Nachwuchs gesucht.
  • Das Hotel sollte etwas schräg nach vorne geneigt angebracht werden, damit das Regenwasser abfließen leicht kann.
  • Auf keinen Fall sollte das Hotel über Winter ins Haus geholt werden. Insekten sind Wildtiere und benötigen gut gemeinte, menschliche Hilfe nicht.

d


#Verlosung

Habt ihr auch schon ein Insektenhotel in eurem Garten oder auf dem Balkon? Wenn das noch nicht der Fall ist, dann macht mit beim folgenden Gewinnspiel. Ich verlose gemeinsam mit Toyfan 1x ein Insektenhotel-Bauset von Eichhorn. Wenn ihr gewinnen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar.

  • Hinterlasst unter diesem Beitrag einen Kommentar und verratet mir darin, wer sich über den Gewinn freuen würde.
  • Die Verlosung endet am Sonntag, 30. Juni 2019 um 22 Uhr.
  • Folgt gerne Mama geht online und Eichhorn auf Facebook (kein Muss!)
  • Teilnehmen kann nur, wer mindestens 18 Jahre alt ist und eine deutsche Postadresse hat.
  • Über den Gewinner entscheidet das Los.
  • Der Gewinner wird nach der Gewinnermittlung per E-Mail benachrichtigt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Viel Glück!

Liebe Grüße
Anke

Diesen und viele weitere Produkt- und Spielwarentests findet ihr im Toyfan Club.
Das Produkt wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Das könnte dir auch gefallen

15 Kommentare

  • Antworten
    Lisa Büttner
    25. Juni 2019 at 11:35

    Hallo, nachdem wir gar nicht weit weg in Fürth sind…Paul 4 Jahre hatte riesig Spaß am bemalen! Liebe Grüße

  • Antworten
    Nele
    26. Juni 2019 at 7:50

    Liebe Anke,
    das war bestimmt eine schöne Aktion. Wir haben in unserem Garten eine Bienenweide angelegt und beobachten täglich wie es dort summt und brummt. Gerne würden wir an der Verlosung des Bienenhotels teilnehmen, denn so eines haben wir noch nicht. Meine beiden kleinen Bienenbeobachter hätten sicherlich jede Menge Freude beim Zusammenbauen und Gestalten.
    Einen nicht ganz so heißen Tag wünsche ich dir und deinen Lieben!
    Herzliche Grüße sendet
    Nele

  • Antworten
    Melanie Thomas
    26. Juni 2019 at 8:31

    Meine drei Jungs (6,4 und 2 Jahre) würden sich riesig darüber freuen. Die Insekten in unserem Garten natürlich auch 🐝

  • Antworten
    Christine Marz
    26. Juni 2019 at 9:39

    Meine Kinder würden sich sehr freuen und auch ich. Ich will schon lange ein Insektenhotel in meinem Garten haben.

  • Antworten
    Doreen Voit
    26. Juni 2019 at 10:02

    Unser 5-jähriger Sohn hat gerade viel über die Wichtigkeit der Insekten, besonders der Bienen, im Kindergarten gelernt und bringt sein Wissen bei jeder Gelegenheit ein. Ein Bienenhotel haben wir noch nicht und so wäre der Bau ein tolles Familienprojekt und sinnvoll obendrein. Wir würden uns also wirklich freuen.

  • Antworten
    Anne Baum
    26. Juni 2019 at 10:36

    Wir würden uns alle freuen, weil unser altes Insektenhotel gerade nach jahrelangem gutem Dienst zusammengebrochen ist 😊. Liebe Grüße, Familie Baum

  • Antworten
    Martina L.
    26. Juni 2019 at 11:02

    Wir würden uns alle sehr über das Insektenhaus freuen und haben noch Platz im Garten.

    LG Martina

  • Antworten
    Franziska Wittekopf
    26. Juni 2019 at 11:24

    Meine Tochter würde sich freuen. Sie möchte schon länger eins mit ihren Papa bauen,da wäre der Gewinn toll.

    • Antworten
      Anke
      1. Juli 2019 at 12:08

      Herzlichen Glückwunsch, liebe Franziska. Du hast gewonnen! LG Anke

  • Antworten
    Wera Ubben
    26. Juni 2019 at 11:26

    Wir würden uns sehr über das Hotel freuen. Unser Vorschulkind (6) hat riesig Spaß am bauen und die kleine (2)darf es dann bemalen.

  • Antworten
    Julia
    26. Juni 2019 at 11:46

    Liebe Anke, mein 6jähriger Sohn würde sich ganz ganz arg über den Bausatz freuen, er ist momentan nämlich immer am Planen und Entwerfen, wie ein Bienenhotel aussehen sollte und da kommt das von Eichhorn echt sehr nahe dran. 😊

  • Antworten
    Wiebke Maurer
    26. Juni 2019 at 16:49

    Das Insektenhotel wäre ein tolles Geschenk für unseren Kindergarten mit Krippe in Möhrendorf. Die Erzieherinnen machen so tolle Sachen mit den Kindern (unsere Jungs sind 3&4 Jahre und gegen in die Einrichtung) und ein Insektenhotel wäre sicher auch ein super Projekt.

  • Antworten
    Petra Hofmann
    26. Juni 2019 at 19:10

    ich finde so einen Bausatz sehr gut, denn dann kann man gemeinsam an diesem Projekt arbeiten
    LG Petra

  • Antworten
    Claudi L
    26. Juni 2019 at 21:29

    Liebe Anke, das passt ja grad…
    Meine Kleine hat grad Projektwoche im Kiga und am Freitag hängen sie ein selbstgebasteltes Insektenhotel im Garten auf.Und meine Kleine fragt natürlich ständig wann wir denn in unserem Garten ein Insektenhotel aufhängen:)
    Deshalb versuche ich mal unser Glück und evtl kann ich wenn wir Glück haben sollten bald auch eins in unserem Garten aufhängen
    Sonnige Grüße, Claudi

  • Antworten
    Fiona Hein
    27. Juni 2019 at 17:49

    Hallo,
    wir haben bisher noch kein Insektenhotel im Garten und das wäre einfach prima und auch so schön umsetzbar gemeinsam mit meinen zwei Kindern! Die würden sich beide riesig freuen!

    Liebe Grüße
    Fiona

  • Hinterlasse einen Kommentar